Unterwegs im Land der langen weißen Wolken

21März
2014

Christchurch

Viele finden Christchurch nicht schön, weil eben das Stadtzentrum komplett zerstört ist. Natürlich ist es traurig, was das Erbeben angerichtet hat. Die Innenstadt besteht praktisch aus Baustellen. Allerdings bietet das zerstörte Gelände auch Grundlage für kreative Neugestaltung, sodass es mir fast wie ein Spielplatz für Graffiti und Street-Art-Künstler vorkam.

            

              

      

Es gibt einen kleinen Stadtteil mit Cafés und Geschäften, der komplett aus buntgestalteten Containern gebaut wurde.


Passend dazu gab es im Canterbury- Museum eine Austellung über Street-Art mit einer Sonderausstellung zu Banksy's!